Es gibt eine Sportart die der des Marathons sehr ähnlich kommt und auch eine Ausdauersportart darstellt. Es handelt sich hierbei um die Sportart Triathlon welche wie der Name schon sagt aus 3 Ausdauer Teilsporten besteht. Im Triathlon sind Ausdauerlauf, das Radfahren und das Schwimmen vereint. Wie beim Marathon gilt es eine bestimmte Strecke schnellst möglich nach eigenem können zu absolvieren. Angefangen wird meist mit einem Lauf teil danach geht es ins Fahrrad oder direkt in den Schwimmteil über, beim Schwimmteil muss meist ein See oder ein Fluss passiert werden.

Nach dem Schwimmen kommt dann wieder Laufen oder das Fahrrad fahren. Die unterschiedlichen Diziplinien folgen direkt nacheinander ohne Pause, die Triathleten müssen bei den Übergängen zwischen den einzelnen Diziplinien so schnell wie möglich sein ansonsten verschwenden sie Unnötig ihre Zeit beim Wechsel. Wie beim Marathon gibt es einen fest gelegten Anfangs und einen Endpunkt. Der Endpunkt ist somit auch das Ziel des Triathlons. Beim Triatlon werden weiter Strecken zurück gelegt wobei es noch verschieden zu unterscheidene Strecken gibt. Die verschiedenen Arten sind Sprintdistanz, Mitteldistanz und die Langstrecke wobei es noch dazwischen liegende Strecken gibt, diese sind auch genauer festgelegt.

Wobei die Langwegstrecken in der Gesamt Strecke schon einmal über 200 Km hinaus gehen können, was bedeutet das die Läufer bzw Triathleten eine beeindruckende Ausdauer haben müssen um dies durchzustehen. Es gibt auch Triathlon läufe wobei die Zeit Abnahme unterbrochen wird meist bei sehr langen Triathläufen. Die Anfänge von Triathlon sind allerdings viel schwieriger als die bei einem Marathon, denn Triathlon Anfänger haben 50% mehr Herzinfakt Risiko gegenüber bei einem Marathon. Dies kommt durch die Ständige ungewohnten Muskel Abwechslungen. Nach dem Fahrrad fahren fällt es meist schwer dann noch zu laufen oder nach dem Laufen das Schwimmen.So sollte nie jemand über seine Grenzen gehen und lieber vorher den Lauf abbrechen bevor es zu spät ist!